Erholung in Mataram

Ausschlafen! Am Nachmittag etwas die Stadt erkunden und arbeiten. Kein spektakuläres, aber ein erholsames Programm für heute.

 

Muskelkater immer noch spürbar, auch sichtbar – ich laufe so langsam wie eine sehr alte Frau. Zum Glück hat es hier in der Stadt meist Sitzklos. Schon das ist recht unangenehm, wenn ich mich nirgends abstützen kann…