Verkehrsplanung und Strassenbau

Die längsten Minuten des Tages sind jeweils jene drei Minuten vor der Mikrowelle, die nur schleppend langsam verstreichen. So hatte ich kürzlich in einem Magazin geblättert, das daneben auf dem Tisch lag. Darin gab es einen kurzen Artikel zu fahrradfreundlichen Regionen Englands und eben jenen, die für nicht motorisierte Zweiräder weniger geeignet sind.


Es war auch eine Karte abgebildet, die je nach Region gelb bis rot eingefärbt war. Der Nordosten Englands war tiefrot und zählt somit zu den Regionen, die nicht besonders für Fahrräder geeignet sind. Einige Strassen in Durham sind so schmal, dass sie gar keinen Platz für einen extra Radstreifen bieten. Am Stadtrad hätte es vielerorts jedoch genügend Platz für einen Radweg und manchmal hat es das ja sogar. Dass allerdings die verantwortlichen Planer mit Sicherheit nicht zur fahrradfahrenden Bevölkerung zählen, zeigt diese Aufnahme links - es handelt sich hierbei auch nicht um die einzige Laterne, die so bescheuert platziert ist.