"Besser eigenes Brot als fremder Braten"

Das mit dem Brot hier, das ist so eine Sache. Vielleicht sind meine Geschmacksnerven nicht dafür trainiert, aber von der grossen Auswahl an Toastbrot kann ich nicht profitieren. Die Unterschiede liegen meines Erachtens im Design der Verpackung. Nicht mal in der Verpackungsgrösse unterscheiden sich die Toastbrote, da es nur Familienpackungen zu kaufen gibt und nicht solche Mini-Portionen, wie das bei uns beispielsweise die Migros im Sortiment hat. Ab und an finde ich Toastbrot lecker, aber eben nur "ab und an" und nicht "Unser tägliches Brot gib uns heute"...

 

Da ich nach einigen Monaten "Müesli" zum Frühstück endlich wieder anständiges Brot wollte, blieb mir nichts anderes übrig, als selbst welches zu backen, was ja auch überraschend schnell erledigt ist. Mein selbstgemachtes Brot wird von mal zu mal besser, auch wenn ich von jenem meiner Mutter noch weit entfernt bin, leider.